Teil der HSBC BWF World Tour Super 300
Preisgeld USD 140 000.–

2.–7. März 2021, St. Jakobshalle Basel

 

Das YONEX Swiss Open 2021 konnte einen Rekord bei den Anmeldungen vermelden. Mehr als 600 Badmintoncracks aus 49 Nationen hatten sich für das Basler Turnier angemeldet.

Das grosse Interesse der Athleten rührte daher, dass in der St. Jakobshalle wichtige Punkte auf dem Weg an die Olympischen Spiele in Tokio vergeben werden und dass die Spieler/innen weltweit froh waren, endlich wieder spielen zu können. Die Swiss Open konnten daher mit einem herausragenden Feld aufwarten. Mit dabei waren Viktor Axelson und Carolina Marin, die momentan besten europäischen Einzelspieler. Aber auch andere grosse Namen wie beispielsweise Publikumsliebling Saina Nehwal oder Sindhu Pusarla, die sich an der WM in Basel zur Weltmeisterin kürte, waren an den Yonex Swiss Open am Start.

7. Mar. 2021

MARIN gegen PUSARLA: Ein hochkarätiger Abschluss der YSO 2021

Zum Abschluss der diesjährigen Yonex Swiss Open stand ein absolutes Spitzenspiel auf dem Programm. Carolina MARIN, Weltnummer 3 aus Spanien, traf auf PUSARLA V. Sindhu, Weltnummer 7 aus Indien. Es war nicht das erste...

weiterlesen...
7. Mar. 2021

Dänen gewinnen auch das Herren-Doppel

Intensive Drive-Duelle, harte Smashes, sanfte Netzdrops. Im Herrendoppel-Final durften wir alles sehen. Nur die Stimmung fehlte aufgrund der Corona-bedingt leeren Ränge. Die deutschen Markus LAMSFUSS und Marvin SEIDEL...

weiterlesen...
7. Mar. 2021

AXELSEN souveräner Sieger

Im Final des Herreneinzels, dem dritten Spiel des Tages, trat der Däne Viktor AXELSEN, Weltnummer 2 und bestklassierter Spieler an den diesjährigen Swiss Open, gegen Kunlavut VITIDSARN aus Thailand an. Auf ihrem Weg ins...

weiterlesen...
7. Mar. 2021

Erster Sieg für Asien

7. Mar. 2021

Erster Sieg für Asien

Im Final des Damen-Doppels standen sich die Paarungen Gabriela und Stefani STOEVA aus Bulgarien sowie Pearly TAN und Thinaah MURALITHARAN aus Malaysien gegenüber. Die Bulgarinnen hatten alle Partien der Vorrunden in 2...

weiterlesen...
6. Mar. 2021

ASTRUP/RASMUSSEN im Final des Herren-Doppel

Im letzten Spiel des heutigen Halbfinal-Tages traten die an Nummer 2 gesetzten Inder Satwiksairaj RANKIREDDY und Chirag SHETTY auf die Dänen Kim ASTRUP und Anders Skaarup RASMUSSEN gegeneinander an. Beide Teams begannen...

weiterlesen...