Teil der HSBC BWF World Tour Super 300
Preisgeld USD 150 000.–

12.–17. März 2019, St. Jakobshalle Basel

Vom 12. bis 17. März 2019 fand zum 29. Mal eines der weltweit grössten und bedeutendsten HSBC World Tour-Turniere in der frisch sanierten St. Jakobshalle Basel statt. Beim Weltranglistenturnier mit einem Preisgeld von USD 150 000.– wurde u.a. um wichtige Qualifikationspunkte für die Weltmeisterschaften 2019 in Basel gespielt. Mit über 300 Weltklasse-Spielerinnen und -Spielern aus 41 Nationen hatte sich ein grosser Teil der Badminton-Weltelite für die Swiss Open angemeldet; viele von ihnen reisten direkt von den All England Open in Birmingham an, die wie üblich in der Woche vor dem Basler Turnier über die Bühne ging.

 

 

Yonex Swiss Open 2020

Die Yonex Swiss Open 2020 findet in der Woche 12 wieder direkt nach den Yonex All England Open statt: Notieren Sie sich bereits heute das Datum: 17.3 - 22.3.2020. Wir freuen uns darauf, Sie wieder in Basel begrüssen zu dürfen.

17. Mar. 2019

Herrendoppel-Sieg für ALFIAN/ARDIANTO

Im Finale der Herrendoppel-Konkurrenz traten die Nummer 4 und 8 des Turniers gegeneinander an. Die an Nummer 9 der Weltrangliste und somit 80 Plätze besser rangierenden Indonesier Fajar ALFIAN/Muhammad Rian ARDIANTO und...

weiterlesen...
17. Mar. 2019

Überzeugender Sieg für CHEN Yufei aus China im Damen-Einzel

Die Japanerin Saena KAWAKAMI ist in der Weltrangliste zwar 37 Positionen hinter ihrer heutigen Gegnerin CHEN Yufei aus China platziert, scheint aber so etwas wie die Angstgegnerin der Chinesin zu sein. Als sich die...

weiterlesen...
17. Mar. 2019

SHI Yuqi (CHN) gewinnt im Herreneinzel

Weltnummer 22 gegen Weltnummer 2 - das verspricht einiges an Spannung und so sollte es auch kommen. SAI PRANEETH B. (IND) hat im Halbfinale noch die Weltnummer 5 - CHEN Long (CHN) in zwei Sätzen besiegt. Heute gegen SHI...

weiterlesen...
17. Mar. 2019

CHANG/JUNG gewinnen das Damen-Doppel

Im Finale der Damendoppel-Konkurrenz traten heute die Nummern 13 und 14 der Weltrangliste gegeneinander an. Die Koreanerinnen CHANG Ye Na/JUNG Kyung Eun forderten die einen Rang besser klassierten Chiharu SHIDA/Nami...

weiterlesen...
17. Mar. 2019

Rikke SØBY und Mathias BAY-SMIDT gewinnen im Mixed

Das erste Spiel des Finalsonntags war auch zugleich das Einzige mit europäischer Beteiligung. Das war auch den Zuschauern bewusst und somit war die Halle sehr gut gefüllt.

 

Rikke SØBY und Mathias BAY-SMIDT (DEN)...

weiterlesen...