Internationales Badminton Grand Prix Gold Turnier Preisgeld USD 120 000.–

14.–19. März 2017, St. Jakobshalle Basel

TAGESBERICHTE

DER YONEX SWISS OPEN

LIN Dan holt sich zum dritten Mal den Titel

Nach 2003 und 2004 holt sich LIN Dan aus China zum dritten Mal den Titel im Herren-Einzel. Geprägt von einer Verletzung am rechten Oberschenkel konnte sein Gegner SHI Yuqi dem Routinier nicht wirklich gefährlich werden....

weiterlesen...

Die Favoriten setzen sich im Herren-Doppel durch

Das Herren-Doppel am heutigen Finaltag war ein Beweis dafür, dass explosive Smashes und filigrane Handgelenkstechnik beim Netzspiel eine durchaus gewinnbringende Symbiose eingehen können. Dass man Badminton einerseits...

weiterlesen...

CHEN/JIA gewinnen das Damendoppel

Im Damendoppel versuchen die an Nr. 1 gesetzten Chinesen die zweite Medaille führ ihr Land zu ergattern. Ihre Gegnerinnen aus Bulgarien sind in der Weltrangliste 8 Plätze hinter ihnen und hier an der YSO an 4. Stelle...

weiterlesen...

Thailand gewinnt im Mixed-Doppel

Im einzigen Finalspiel ohne chinesische Beteiligung kam es zur Mixed-Doppel-Begegnung der an Nummer 2 und 3 des Turniers gesetzten Paarungen. Die favorisierten Praveen JORDAN und Debby SUSANTO aus Indonesien traten zum...

weiterlesen...

Chinesische Meisterschaften Teil 1: Dameneinzel

Im ersten Spiel vom heutigen Final-Sonntag stehen sich die 18-jährigen CHEN und CHEN gegenüber. CHEN Yufei [3] ist schon seit längerem in den Top 50 (aktuell Nr. 14), CHEN Xiaoxin ist erst seit Dezember 16 in den Top...

weiterlesen...

ELLIS/LANGRIDGE im Halbfinale ausgeschieden

Das letzte Spiel vom Samstag begann für die Engländer mit einer Überraschung. Den harten Smashes von LIU hatten sie im ganzen ersten Satz nichts entgegenzusetzen und gerieten schnell in Rückstand. ELLIS/LANGRIDGE (ENG)...

weiterlesen...

STOEVA-Sisters im Finale

Der erste Satz startete von beiden Paarungen verhalten, es war ein deutliches Abtasten spührbar. Sowohl BAO/YU (CHN) als auch STOEVA/STOEVA sind sonst eigentlich für ein sehr schnelles und angriffiges Spiel bekannt. Den...

weiterlesen...

Spitzenkampf im morgigen Final des Herren-Einzels

In einem umkämpften, aber nicht sonderlich berauschenden zweiten Herren-Einzel vermochte sich der an Nummer 2 des Turniers gesetzte SHI Yuqi aus China gegen Tzu Wei WANG in 3 Sätzen durchzusetzen. SHI geriet im ersten...

weiterlesen...

Mixed-Final ohne chinesische Beteiligung

Nachdem heute Nachmittag bereits die Paarung aus Thailand PUAVARANUKROH/ TAERATTANACHAI gegen ihre chinesischen Gegner gewonnen hatte, gewannen am Abend auch die an Nr. 2 gesetzten JORDAN/SUSANTO (INA) gegen die an Nr....

weiterlesen...

Der Favorit im Herren-Einzel steht im Final

Anthony Sinisuka GINTING hatte keine leichte Aufgabe heute. Zwar steigert der 20jährige Indonesier zur Zeit sein Ranking stetig, doch heute stand ihm in der Form von LIN Dan aus China ein 5-maliger Weltmeister und...

weiterlesen...