Teil der HSBC BWF World Tour Super 300
Preisgeld USD 210 000.–

19.–24. März 2024, St. Jakobshalle Basel

26. März 2023

Rankireddy/Shetty: Endlich siegreich

Das heutige Männerdoppel war wohl das Spiel mit der lautesten Unterstützung aus dem Publikum: Indische und chinesische Fans lieferten sich mit ihren Rufen einen mindestens so heissen Kampf wie die vier Spieler auf dem Feld.

REN Xiang Yu/TAN Qiang (CHN), aktuell Weltnummer 21, traten an den Swiss Open 2023 bisher souverän auf und erreichten den Final ohne Satzverlust. Dort standen sie dem indischen Doppel Satwiksairaj RANKIREDDY/Chirag SHETTY gegenüber, die als Weltnummer 6 klassiert sind.

Die rund 3000 Besucher:innen kriegten einiges zu sehen: Unmöglich wirkende und doch noch geholte Bälle, etliche Netzroller hintereinander, ewig währende Ballwechsel. Nach einigem Hin und Her holten sich RANKIREDDY/SHETTY den ersten Satz schliesslich mit 21-19.

Im zweiten Satz sah es wieder ähnlich eng aus. Die Inder hatten sechs Matchbälle zu ihren Gunsten und konnten das Spiel erst nach 54 Minuten mit 24-22 beenden. Nachdem sie die Swiss Open 2021 als 2. Halbfinalisten verlassen mussten, durften sie das Feld heute siegreich verlassen und wurden vom Publikum gebührend gefeiert.