Teil der HSBC BWF World Tour Super 300
Preisgeld USD 210 000.–

21.–26. März 2023, St. Jakobshalle Basel

26. März 2022

Hochstimmung im Herren-Einzel-Halbfinale

Im Halbfinale des Herren-Einzel zeigte sich heute nochmals, was ein tolles Publikum ausmachen kann. Jonatan CHRISTIE (INA) und KIDAMBI Srikanth (IND) lieferten sich während 55 Minunten ein heiss umkämpftes Spiel - beiderseits lautstark unterstützt von Zuschauer:innen, die entweder für Indonesien oder eben Indien jubelten.

Der erste Satz verlief noch relativ ausgeglichen, CHRISTIE (INA) und KIDAMBI (IND) zeigten unter zahlreichen "Ah"- und "Oh"-Rufen des Publikums ein attraktives Spiel mit aufregenden Ballwechseln. KIDAMBI (IND) gelang es, den Satz zu 18 für sich zu entscheiden, und konnte so vermeintlich zuversichtlich in den zweiten Teil des Spiels starten.

Dort aber übernahm CHRISTIE (INA) bald das Ruder und schlug den Inder mit deutlichen 21-7 Punkten. Die Gäste in der Basler St. Jakobshalle waren nach wie vor Feuer und Flamme und umso spannender gestaltete sich der dritte Satz: Nach einigen ausgeglichenen Ballwechseln zeigte sich der Indonesier mit steigenden Selbstvertrauen, KIDAMBI (IND) dagegen unterliefen einige Fehler, die seinen Rückstand vergrösserten.

Obwohl KIDAMBI (IND) - sehr zur Freude des Publikums - doch noch einige Punkte gewann, verwaltete CHRISTIE (INA) seinen Vorsprung bis zum Ende des Spiels souverän und zog mit einem Schlussresultat von 18-21, 21-7, 21-13 in den Final ein. Dort wird er auf den Inder PRANNOY H. S. (IND) treffen, der heute wiederum gegen einen Indonesier (Anthony Sinisuka GINTING (INA)) gewonnen hat.