Teil der HSBC BWF World Tour Super 300
Preisgeld USD 210 000.–

21.–26. März 2023, St. Jakobshalle Basel

22. März 2022

Beide Schweizerinnen erfolgreich gestartet

Am ersten Spieltag der diesjährigen Yonex Swiss Open durften sich gleich zwei Schweizerinnen in den Qualifikations-Spielen beweisen. Die beiden im Damen-Einzel antretenden Spielerinnen konnten ihre Gegnerinnen beide besiegen und sichern so den Swiss Open Schweizer Spiele am Mittwoch:

Nadia FANKHAUSER (SUI) erkämpfte sich in ihrem Spiel gegen die Algerierin Tanina Violette MAMERI (ALG) über drei Sätze hinweg den Sieg. Nach einem eher deutlichen ersten Satz (21-14) musste Fankhauser den zweiten Satz knapp abgeben (18-21), entschied den dritten Satz aber wieder klar für sich (21-12).

Die zweite Schweizerin Milena SCHNIDER (SUI) stand auf dem Feld gegen Maryna ILYINSKAYA (UKR). Schnider setzte sich in einem soliden Spiel gegen die Ukrainerin zu 15 und zu 16 durch und sicherte sich so die weitere Teilnahme am Turnier.

Ebenfalls qualifiziert haben sich die Deutsche Selin HÜBSCH (GER) und Kim SCHMIDT (LUX) aus Luxemburg. Fankhauser und Schnider werden in den morgigen Spielen also entweder auf eine dieser beiden Gegnerinnen oder aufeinander treffen.