Teil der HSBC BWF World Tour Super 300
Preisgeld USD 175 000.–

17.–22. März 2020, St. Jakobshalle Basel

Vom 12. bis 17. März 2019 fand zum 29. Mal eines der weltweit grössten und bedeutendsten HSBC World Tour-Turniere in der frisch sanierten St. Jakobshalle Basel statt. Beim Weltranglistenturnier mit einem Preisgeld von USD 150 000.– wurde u.a. um wichtige Qualifikationspunkte für die Weltmeisterschaften 2019 in Basel gespielt. Mit über 300 Weltklasse-Spielerinnen und -Spielern aus 41 Nationen hatte sich ein grosser Teil der Badminton-Weltelite für die Swiss Open angemeldet; viele von ihnen reisten direkt von den All England Open in Birmingham an, die wie üblich in der Woche vor dem Basler Turnier über die Bühne ging.

 

 

Yonex Swiss Open 2020

Die Yonex Swiss Open 2020 findet in der Woche 12 wieder direkt nach den Yonex All England Open statt: Notieren Sie sich bereits heute das Datum: 17.3 - 22.3.2020. Wir freuen uns darauf, Sie wieder in Basel begrüssen zu dürfen.

16. Mar. 2019

„Brexit“ an den Swiss Open

Die englische Paarung Marcus ELLIS/Chris LANGRIDGE verlor das heutige Halbfinal im Herren-Doppel gegen die 2 Positionen besser gesetzten Indonesier Fajar ALFIAN/Muhammad Rian ARDIANTO in 2 Sätzen mit 21:16 und...

weiterlesen...
16. Mar. 2019

46 Minuten druckvolles Spiel

Im zweiten Herreneinzel-Halbfinal standen sich heute abend der an Position 2 gesetzte Chinese Long CHEN und der Inder Bhamidipati SAI PRANEETH gegenüber. Im direkten Duell sind sich die beiden erst zweimal...

weiterlesen...
16. Mar. 2019

LEE/WANG (TPE) im Finale

16. Mar. 2019

LEE/WANG (TPE) im Finale

Gegen wen LEE/WANG morgen im Finale antreten dürfen, entscheidet sich erst im letzten Spiel des Abends... Yang LEE und Chi-Lin WANG (TPE) entschieden das erste Männerdoppel-Halbfinale des Abends in drei Sätzen mit 22-20...

weiterlesen...
16. Mar. 2019

Präzision und Dynamik, Schnelligkeit und Grösse, Gazelle und Raubkatze

Dies sind gegensätzliche Begriffe, die einem in den Sinn kommen, wenn man einer Partie zwischen dem topgesetzten Yuqi SHI aus China und seinem Herausforderer Anthony Sinisuka GINTING aus Indonesien zuschaut. Die beiden...

weiterlesen...
16. Mar. 2019

STOEVAs scheitern an CHANG/JUNG

Eine der Finalhoffnungen aus europäischer Sicht konnte heute nicht erfüllt werden: Auch das dritte Duell von Stefani STOEVA/Gabriela STOEVA (BUL) [2] gegen Ye Na CHENG/Kyung Eun JUNG (KOR) [4] ging an die beiden...

weiterlesen...