Teil der HSBC BWF World Tour Super 300
Preisgeld USD 175 000.–

17.–22. März 2020, St. Jakobshalle Basel

17. Mar. 2019

SHI Yuqi (CHN) gewinnt im Herreneinzel

Weltnummer 22 gegen Weltnummer 2 - das verspricht einiges an Spannung und so sollte es auch kommen. SAI PRANEETH B. (IND) hat im Halbfinale noch die Weltnummer 5 - CHEN Long (CHN) in zwei Sätzen besiegt. Heute gegen SHI Yuqi (CHN) sah es über weite Distanzen auch sehr gut aus für den Inder.

 

Die ersten zwei Sätze waren beide sehr ausgeglichen. Es war ein extrem schnelles Spiel mit vielen Cross-Smashes und getäuschten Schlägen. Beide Athleten liefen lange Wege, vor allem auf die vielen Cross-Bälle, welche geschlagen wurden.

 

Erst im dritten Satz war dann langsam eine kleiner Klassenunterschied zu erkennen. Shi Yuqi wirkte immer noch frisch - SAI PRANEETH B. verlor etwas an Antrittsschnelligkeit. Bis zum Stande von 7-8 für den Chinesen war das Spiel wieder ausgeglichen - dann aber konnte sich SHI entscheidend absetzen und gewann den dritten Satz sicher mit 21-12.

 

Endresultat: 19-21 21-18 21-12